Auswertung der CO2-Prüfung

Vor der CO2-Prüfung wurden 4 Aufnahmen von dem Bein gemacht, eine von hinten und eine von vorne. Auf der dorsalen Aufnahme ist die Belastung der Venen des Beines, ein typisches Zeichen von Krampfadern, klar zu sehen. An beiden Beine sind medial verlaufende, bandartige Hypertherm -Infrarot-Signale zu sehen, mit deutlicher Reizung, aber entzündliche Werte sind nicht überschritten. Die thermischen Endwerte, die auf die periphere Zirkulation hindeuten, sind an beiden Beine sehr niedrig und in der ganzen Aufnahme können Hautoberflächenzeichen unter 30 Grad gemessen werden.

Széndioxid thermo vizsgálat kiértékelése Széndioxid thermo vizsgálat kiértékelése Széndioxid thermo vizsgálat kiértékelése

Die Behandlung des linken Beines hat 30 Minuten gedauert, anschließend wurden 5 Aufnahmen gemacht, 2 von hinten und 3 von vorne.

Bei beiden Beine sind die Zeichen einer partiellen Kreislaufumlagerung zu beobachten, am linken Bein ist es natürlich ausgeprägter. Der Sollwert hat sich minimal um 1 Grad C erhöht. Auf den Aufnahmepaaren 31-38 und 32-36 ist dieser Prozess klar zu sehen. Nach den Erfahrungen ist die Höhe der Erhöhung des Sollwertes hoch genug, dass es ausschließlich den Umweltauswirkungen, der Entspannung, dem klimatisierten Raum etc. auf die Rechnung gesetzt werden kann, ist aber die Rolle dieses natürlichen Prozesses irgendwie auch wichtig. Wenn jedoch das Bein und der Fuß als ungefähr zwei verschiedene Regionen betrachtet werden, kann eine deutlich markante Temperaturerhöhung zugunsten des Fußes beobachtet werden, wo beim linken Fuß eine Änderung von 4 bis 5 Grad C zu sehen ist.

Széndioxid thermo vizsgálat kiértékelése Széndioxid thermo vizsgálat kiértékelése Széndioxid thermo vizsgálat kiértékelése

Wir können sagen, dass die Temperaturerhöhung der distalen Teile des Fußes markant ist und eine Änderung von 3 bis 4 Grad gemessen werden kann selbst, wenn die Erhöhung des Sollwertes davon abgezogen wird.

Bei den Beinvenenformeln ist eine moderatere Emission zu sehen, das heißt ihre Temperatur ist gesunken, was durch die partielle Redistribution des Kreislaufes erklärt werden kann. Das ist ein physiologisch normaler Vorgang, beim Öffnen der peripheren Kapillare setzt das gestaute und zur Entzündung neigende Blut sich wieder in Bewegung und seine Wärmeabgabe wird normal.

Széndioxid thermo vizsgálat kiértékelése Széndioxid thermo vizsgálat kiértékelése Széndioxid thermo vizsgálat kiértékelése

Zusätzlich ist - außer des behandelten linken Beines - eine zunehmende Aktivität auch an dem rechten Bein zu sehen, welche vermutlich als Ergebnis der bei Massage bekannten konsensualen Wirkung zustande kam. Auf dem Bild 37 ist die Zunahme der Temperatur in den gleichen innervierten Bereiche gut zu sehen, ihre Höhe ist bei dem rechten bzw. linken Fuß natürlich unterschiedlich.

Zusammenfassung

Während der Behandlung hat die Temperatur des Fußes sich erhöht und es ist eine Temperaturerhöhung auch an dem Fuß an der Gegenseite zu sehen. Und die Temperatur der fast entzündeten Venen des Beines ist etwas gesunken.

Péter Zimány
Biomedizinischer Ingenieur, Thermograf

« Kohlendioxid-Stiefel